Monroe

Monroe

Monroe

Unsere Federbeinlager und Protection-Kits (Anschlagpuffer- und
Faltenbalg für Stossdämpfer) beziehen wir von Monroe.
Für einige Fahrzeuge (z. B. BMW) auch die Stossdämpfer.

In der zweiten Dekade des 20. Jahrhunderts – einer Zeit, als es bedingt durch die Unausgereiftheit des Fahrwerks oder den schlechten Fahrbahnzustand noch häufig zu Reifenpannen kam – wurde ein kleines Unternehmen gegründet, das sich anfangs mit der Produktion von Reifenfüllgeräten beschäftigte. Schon bald aber wurde ein Produkt ins Sortiment aufgenommen, das den Anfang einer bis heute andauernden Geschichte kontinuierlicher Innovationen machen und das Unternehmensprofil komplett ändern sollte: der erste Stoßdämpfer der Marke Monroe. Mit weiteren Erfindungen und Verbesserungen von Bauteilen zur Schwingungsdämpfung gewann die Unternehmensentwicklung an Schwung. Die Mehrzahl der amerikanischen Automobilkonzerne nutzte Komponenten aus der Produktion von Monroe, die auch auf den Rennstrecken Triumphe feierten, unter anderem in Indianapolis. Die offizielle internationale Expansion des Unternehmens begann 1964, als in Belgien die erste europäische Stoßdämpferfabrik von Monroe errichtet wurde. Derzeit ist das Unternehmen weltweit mit fast 100 Niederlassungen vertreten, darunter 31 Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Verantwortlich für den hohen Standard aller Erzeugnisse von Monroe ist die gründliche Qualitätskontrolle in allen Produktionsstufen. Die dadurch erreichte hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit sicherte ihnen Erstausrüstungsstatus unter anderem in vielen Fahrzeugmodellen von Nissan, Volkswagen, BMW und Chrysler. Die große Auswahl an Stoßdämpfern und zugehörigen Komponenten ist auch am freien Kfz-Ersatzteilmarkt erhältlich.

Team ETP - Gössendorf / Graz

Share

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Bitte das Captcha lösen